Die Kamera IMAGO 1:1

Treten Sie ein


Die Kamera IMAGO 1:1 ist mit einer Größe von 7x4x3 Metern die größte begehbare Großformatkamera der Welt. 1970 erfunden von dem Physiker Werner Kraus und dem Künstler Erhard Hößle existiert die IMAGO 1:1 nur einmal in diesem Universum. Mit ihrer besonderen Art der Lichtmalerei schafft sie unnachahmliche, lebensgroße Portraits auf einem einzigartigen Schwarzweiß-Fotopapier.

Die Kamera IMAGO 1:1 ist ein Ort der Selbstdarstellung, der Selbstreflexion, der Selbstschau. Sie ist ein Ort der Raum schafft für Fragen um die eigene Person. Sie besitzt die Möglichkeit der Zustandsbeschreibung mit einem dokumentarisch-ehrlichen Blick; für Sie alleine, als Paar, in der Familie. Genauso ist sie eine Plattform der eigenen Inszenierung.

In der IMAGO 1:1 mache ich ein Bild von mir, für mich.

Vereinbaren Sie einen Termin