Erfinder & Erbauer

Werner Kraus und Erhard Hößle


Die Freunde Werner Kraus und Erhard Hößle, ihres Zeichens Physiker, Künstler, Erfinder, konzipierten und schufen die Großbildkamera IMAGO 1:1 in den Jahren 1970-72. Wie so viele gute Ideen entstand die begehbare Kamera eher aus Zufall und der Freude am Experiment als aus genau durchdachten Pläne. Die Zusammenarbeit der Wissenschaft (Kraus) und der Kunst (Hößle) erwies sich jedoch als äußerst fruchtbar.

Die beiden Altmeister, heute 87 und 83 Jahre alt, stehen stets mit Rat und Tat zur Seite und verfolgen die Wiedergeburt ihrer Schöpfung bis heute voller Neugier. Denn erst jetzt, wo die Produktion des Fotopapiers gesichert ist, kann die IMAGO 1:1 sowohl technisch als auch künstlerisch zu vollem Potential gelangen.

Heute konstruiert Erhard Hößle nach wie vor riesige Objekte im Isartal bei München.
Werner Kraus erfand die medizinische Magnetfeldtherapie und entwickelt diese bis heute weiter.